Label
Mask

Tortenwettbewerb

Tortenwettbewerb

Der Tortenwettbewerb im Bildungszentrum Hohewand unterscheidet sich in verschiedenen Aspekten von anderen Wettbewerben dieser Art:

Kategorien:

Es gibt 2 Kategorien:

1. Berufsschüler und Lehrlinge der Gastronomie: Teilnahmeberechtigt sind Schüler aus HLA, HLW, HLT, FS, HW, LFS sowie Lehrlinge aus der Gastronomie. Nicht teilnahmeberechtigt sind Konditorlehrlinge und Schüler des Patisserielehrganges.

2. Jugendliche und Erwachsene: Teilnahmeberechtigt sind alle Jugendlichen und Erwachsenen, ausgenommen gelernte Konditoren (und Abgänger des Lehrgangs für Patisserie).

In beiden Kategorien kann jeweils eine Motivtorte oder eine „Aufschnitt-Torte“ gemacht werden. ·

Motivtorte (eingedeckt mit Fondant, Marzipan oder einer Glasur; verziert mit verschiedenen Techniken: Figuren, Blüten, Icing...) oder eine

"Aufschnitt-Torte“ – Diese Kategorie wird sehr weit gefasst und umfasst verschiedene Torten, die keine Motivtorten sind: klassische, symmetrische Aufschnitt-Torten (Maronitorte, Nusstorte, Fruchttorten, Dobos- , Malakoff-, etc.) moderne Dekortorten (asymmetrisch oder symmetrisch, mit Schokodekor oder anderem Dekor), Naked-Cakes, Mirrorglacetorten, etc. Für die Dekoration können verschiedene Materialien verwendet werden. Es sollen jedoch keine fertigen, gekauften Materialien als Deko verwendet werden (Kekse, Riegel, Pralinen,...). Das Dekor soll selbstgefertigt sein.

Es ist nicht möglich, mit mehreren Torten am Wettbewerb teilzunehmen.

16./17.2.2019

Tortenwettbewerb 2019

Es gibt 2 Kategorien:

1. Berufsschüler und Lehrlinge der Gastronomie: Teilnahmeberechtigt sind Schüler aus HLA, HLW, HLT, FS, HW, LFS sowie Lehrlinge aus der Gastronomie. Nicht teilnahmeberechtigt sind Konditorlehrlinge und Schüler des Patisserielehrganges.

2. Jugendliche und Erwachsene:
Teilnahmeberechtigt sind alle Jugendlichen und Erwachsenen, ausgenommen gelernte Konditoren (und Abgänger des Lehrgangs für Patisserie).

In beiden Kategorien kann jeweils eine Motivtorte oder eine „Aufschnitt-Torte“ gemacht werden.

· Motivtorte (eingedeckt mit Fondant, Marzipan oder einer Glasur; verziert mit verschiedenen Techniken: Figuren, Blüten, Icing...) oder eine

· „Aufschnitt-Torte“ – Diese Kategorie wird sehr weit gefasst und umfasst verschiedene Torten, die keine Motivtorten sind: klassische, symmetrische Aufschnitt-Torte (Maronitorte, Nusstorte, Fruchttorten, Dobos- , Malakoff-, etc.) moderne Dekortorten (asymmetrisch oder symmetrisch, mit Schokodekor oder anderem Dekor), Naked-Cakes, Mirrorglacetorten, etc. Für die Dekoration können verschiedene Materialien verwendet werden. Es sollen jedoch keine fertigen, gekauften Materialien als Deko verwendet werden (Kekse, Riegel, Pralinen,...). Das Dekor soll selbstgefertigt sein.

Sollten in einer Kategorie zu wenige Teilnehmer antreten, behält sich die Organisation das Recht vor, Kategorien zusammen zu legen (Aufschnitt Schüler + Aufschnitt Erwachsenen; oder Schüler Aufschnitt + Schüler Motiv)

Es ist nicht möglich, mit mehreren Torten am Wettbewerb teilzunehmen.

Wettbewerbs-Richtlinien:

Jeder Teilnehmer kann maximal 4x am Tortenwettbewerb im Bildungszentrum Hohewand teilnehmen.

Die Motive können frei gewählt werden, sollen aber nach Möglichkeit eigenständig und kreativ sein.

Reine Kopien aus Büchern oder aus dem Internet sind nicht gestattet. Die Motive dürfen nicht anstößig sein. Die Organisatoren behalten sich vor, im Zweifelsfall Torten vom Wettbewerb auszuschließen.

Dieser Tortenwettbewerb unterscheidet sich von anderen insofern, dass sowohl die Ausführung als auch der Geschmack bewertet werden. Es dürfen demnach keine Dummies verwendet werden. Jeder Teilnehmer soll daher zusätzlich eine kleinere Torte zur Verkostung für die Jury mitbringen.

Auf keiner der Torten darf es Logos, Namen oder andere Hinweise auf den Teilnehmer/Betrieb/Schule geben! Dies würde zum Ausschluss am Wettbewerb führen.

Anmeldungen – per email bis 8.2.2019

Die Teilnehmer müssen sich unter info@bildungszentrum-hohewand.at anmelden: Name, Wohnort, email, Kategorie in der teilgenommen wird (Schüler oder Allgemeine Kategorie, welche Art der Torte); im Fall eines Schülers oder Lehrlings: Schule oder Lehrstelle angeben.

Bei Interesse wenden Sie sich an info@bildungszentrum-hohewand.at – Sie erhalten dann zusätzliche Information.

Begrenzte Teilnehmerzahl!

Startgeld:
Pro Teilnehmer wird eine Teilnahmegebühr von 8,- eingehoben, die ausnahmslos vor dem Wettbewerb per Bank überwiesen werden muss. Erst nach Bezahlung gilt die Anmeldung. Nach der Anmeldung erhält jeder Teilnehmer nähere Information, inclusive der Kontodaten für die Überweisung.

Anmeldeschluss: 8.2.2019

Bezeichnung der Torte + Rezept müssen bis 10.2.2019 per email im Bildungszentrum Hohewand eingelangt sein!

Jury:

Die Beurteilung durch die Fachjury wird am Sonntag den 17.2.2019 von 12.00 – 14.00 Uhr erfolgen. Die Jury beurteilt nicht nach internationalen Richtlinien. Es wird sowohl der Geschmack als auch das Aussehen beurteilt.

Fachjury 2018:

Leopold Forsthofer (Konditormeister Kurkonditorei Oberlaa, 4-facher Gewinner des Austrian Choclate-Master, Trainer der österreichischen Nationalmannschaft der Konditoren)
Beate Heck (Gewinnerin Tortenwettbewerb 2015, 2016, Bloggerin www.torteundmehr.at)
Gerhard Eder (Konditormeister, Patissier, BS Baden)
Romana Westermayer (Konditorin, Cafe Petras, Wien)
Doris Bartl (Köchin, BS Waldegg und Baden)
Kathi Auer (Konditormeisterin, Lindt & Sprüngli, Gloggnitz)
Erika Molnar (Chocolatier, Lindt & Sprüngli, Gloggnitz)
Natascha Lager (Konditormeisterin, BS Baden)
Ilse Osterbauer (Konditormeisterin, HLT Semmering)

Jury für 2019 wird angefragt

Ergebnisse:

Es werden in beiden Kategorien die jeweils 3 besten und 3 schönsten Torten prämiert.

Die Vergabe der Urkunden für Gold, Silber, Bronze und Anerkennung erfolgt bei der Siegerehrung am Sonntag um 15.00 Uhr.

Die besten 3 Torten pro Kategorie (Schüler/ Allgemeine Kategorie – Geschmack/Aussehen) erhalten zusätzlich Sachpreise.

Während der Siegerehrung ist es leider nicht möglich, jedem Teilnehmer ein detailliertes Feedback zu geben – die Jury nimmt sich jedoch nach der Siegerehrung für jeden Teilnehmer gerne Zeit!

Ausstellungs-Öffnungszeiten:

Samstag 14.00 – 18.00 Uhr

Sonntag, 10.00 – 12.00 sowie ab 14.30 – 15.30 Uhr

Publikumsbewertung: während der Ausstellungszeiten

Siegerehrung: Sonntag 17.2.2019 um 15.00 Uhr

Anschließend Verkostung der Torten!

Unkostenbeitrag für den Besuch der Ausstellung (Teilnehmer sind ausgenommen):
Erwachsene: 3,50, Kinder ab 6 Jahren: 1,50

Rückblick

28.1.2018
Img-3333

Das war der Tortenwettbewerb 2018

24 Teilnehmer kamen am 27. und 28.1.2018 trotz NÖ-Landtagswahl und Ausfällen durch die Grippewelle ins Bildungszentrum Hohewand, um am 14. Tortenwettbewerb teilzunehmen. 15 Motivtorten und 9 Aufschnitt- oder Dekortorten wurden am Wochenende ausgestellt und von zahlreichen Gästen bewundert.

Jeder Besucher konnte dabei seinen Favoriten per Stimmabgabe wählen und Stücke der Torten verkosten. Eine Fachjury aus Konditormeistern, Köchen und ehemaligen Gewinnern bewertete am Sonntag nach Aussehen und Geschmack.

Alle Teilnehmer waren Hobbybäcker - 5 von ihnen Berufschüler aus der HLT Semmering, HLW Frohsdorf und ein Kochlehrling vom Tagungshaus Hohewand.

Am Sonntag um 15.00 fand die Siegerehrung statt, bei der jeweils die besten 3 aus jeder Kategorie prämiert wurden. Zusätzlich gab es "Qualitätsauszeichnungen" in "Gold", "Silber" und "Bronze" - unabhängig von den Platzierungen.

Die Preise waren Koch- und Tortenkurse, sowie Sachspenden für Tortenzubehör. Ein Geschenkkorb im Wert von 50,- von der Familie Unterweger, "Ei & mehr" ging an den Publikumsgewinner.

Die Jury hat für jeden Teilnehmer einen Feedbackbogen erstellt, sodass jeder im Anschluss an die Siegerehrung detailliert Auskunft von den Juroren über seine Torte erhalten konnte.

Ein Highlight an diesem Wochenende war auch die Teilnahme von Leo Forsthofer (Jury), Konditormeister in der Kurkonditorei Oberlaa, 4-facher Gewinner des Austrian Choclate-Awards und Buchautor eines tollen Fachbuches: "Süße Kunst" - da die Bücher vom Traunerverlag direkt im Bildungszentrum erhältlich waren, konnte so mancher auch sein Buch vom Profi signieren lassen...

 

Die Gewinner waren:

Die schönsten Torten - Erwachsene Motivtorten:

1. Platz: Cornelia Köller (Reisenberg) "Lara´s Kinderzimmer" - Kursgutschein für einen Patisseriekurs im Wert von 160,- bei www.kekserei.at
2. Platz: Manuela Felsleitner (Föhrenau) "Waldelfenhaus" - Kursgutschein im Wert von 90,- bei www.cakecouture.at
3. Platz: Evelyn Hottwagner (Kirchberg) "Candy Wonderland" - Sachpreise
 

Die besten Torten in der selben Kategorie waren:

1. Platz: Barbara Schellnast (Pressbaum) - "Schokokuchen mit Mascarponecreme und Fruchteinlage" - 2 Kochkursgutscheine im Wert von 99,- bei www.ichkoche.at
2. Platz: Bettina Schwarz (Flatz) - "Schokotorte mit Himbeercreme, Karamellcreme und Lemoncurd + selbstgemachten Pralinen" - Kursgutschein im Wert von 50,- bei www.zuckersuessewelt.at + Sachpreise von www.cardindeko.de
3. Platz: Sonja Ullmann (Eggendorf) - "Heidelbeerknistertorte mit Buttercreme, Buchweizen-Preiselbeertorte mit Parisercreme, Schokoladenmousetorte mit dunkler Ganache" - Sachpreise


Die schönsten Torten - Aufschnitt und Dekortorten:

1. Platz: Babsi Linsbauer (Steinbrunn) - "Mozarttorte" - Kursgutschein im Wert von 100,- bei www.sweetobsession.at
2. Platz: Barbara Glatzl (Pitten) - "Pfirsichsekttorte mit Schokomouse" - Kursgutschein Basiskurs www.tortenkurs.at +Sachpreise von www.cardindeko.de
3. Platz: Jasmin Wagner (Wien) - "Weisser Mohn-Zitronentraum" - Sachpreise

Die besten Torten in der selben Kategorie waren:

1. Platz: Barbara Glatzl (Pitten) - "Pfirsichsekttorte mit Schokomouse" - 2 Kochkursgutscheine im Wert von je 99,- bei www.ichkoche.at
2. Platz: Jasmin Wagner (Wien) - "Weisser Mohn-Zitronentraum" - Gutschein für einen Macaronworkshopim Wert von 96,- bei www.macaronmanufaktur.at
3. Platz: Babsi LInsbauer (Steinbrunn) - "Schokotorte mit Nougatsahne, Pistazienobers, Marzipan und Parisercreme" - Sachpreise


Die schönsten Torten - Berufsschüler, Lehrlinge:

1. Platz: Magdalena Täubel (St. Ägyd, Kochlehre 2. Lj, Tagungshaus Hohewand) - "Mirrorglacetorte mit Schokoblüte" - Kursgutschein im Wert von 99,- bei www.zuckerwelt.at
2. Platz: Carina Emmelschuh (Mattersburg, HLW Frohsdorf) - "Winterzauber" - Fachbuch "Süße Kunst" www.trauner.at
3. Platz: Emma Lueger (Neudorf a. d. Mürz, HLT Semmering) - "Schick in Strick" - Sachpreise von www.cardindeko.de

Die besten Torten in dieser Kategorie waren:

1. Platz: Emma Lueger (Neudorf a. d. Mürz, HLT Semmering) - 2-färbige Torte (Sacher/Sandmasse) mit Schokocreme und Himbeeren, sowie mit Amarenacreme und Kirschen, 2 Kochkursgutscheine im Wert von 99,- bei www.ichkoche.at
2. Platz: Jennifer Kern (Berndorf, HLT Semmering) - "Mangojoghurttorte", "Wiberg Geschenkkorb" im Wert von 90,-
3. Platz: Magdalena Täubel (St. Ägyd, Tagunshaus Hohewand) - "Himbeercremetorte mit Schokomouse" - Sachpreise


Publikumsgewinn:

Cornelia Köller - "Lara´s Kinderzimmer" - Geschenkkorb der Familie Unterweger aus Dreistetten ("Ei & mehr") im Wert von 50,-


Fachjury 2018:

Leopold Forsthofer (Konditormeister Kurkonditorei Oberlaa, 4-facher Gewinner des Austrian Choclate-Master, Trainer der österreichischen Nationalmanschaft der Konditoren)
Beate Heck (Gewinnerin Tortenwettbewerb 2015, 2016, Bloggerin www.torteundmehr.at)
Phil Petelski (Konditormeister, Cafe Naschwerk Füssing, www.naschwerkcafe.de)
Gerhard Eder (Konditormeister, Patissier, BS Baden)
Romana Westermayer (Konditorin, Cafe Petras, Wien)
Doris Bartl (Köchin, BS Waldegg und Baden)
Kathi Auer (Konditormeisterin, Lindt & Sprüngli, Gloggnitz)
Erika Molnar (Chocolatier, Lindt & Sprüngli, Gloggnitz)
Natascha Lager (Konditormeisterin, BS Baden)
Ilse Osterbauer (Konditormeisterin, HLT Semmering)
 

Sachpreise 2018:

www.kuchenwelt.at 50,- Online-Gutschein für den Shop www.ichkoche.at 6 Gutscheine für Kochkurse im Wert von jeweils 99, www.sweetobsession.at 1 Kursgutschein im Wert von 100, www.zuckerwelt.at 1 Kursgutschein im Wert von 99,-
www.kekserei.at 1 Kursgutschein für einen Patisseriekurs im Wert von 160,-
www.macaronmanufaktur.at 1 Kursgutschein im Wert von 96,- www.cakecouture.at 1 Kursgutschein im Wert von 90,-
www.cardin-deko.de hochwertige Sachspenden für einen 1., 2. und 3. Platz
www.anitaszuckersuessewelt.at 50,- Kursgutschein
www.trauner.at "Süße Kunst" hochwertiges Fachbuch von Leo Forsthofer und Ernst Lienbacher
www.gustabene.com 4 hochwertige Fachbücher
www.transgourmet.at Übernahme der Druckkosten für die Plakate www.eiundmehr.at Publikumspreis - Geschenkkorb im Wert von ca 50,-, landwirtschaftlicher Betrieb Dreistetten
www.tortenkurs.at 1 Gutschein für einen Basiskurs
www.anna-gold.at hochwertige Sachspenden
www.cupcakes-wien.at Fachbuch "300 g süßes Glück"
www.wiberg.eu Geschenkkorb im Wert von 90,-
www.rist.at hochwertige Sachspenden
Sachspenden: www.metro.at, www.backwelt.at

4.3.2017
6

Rückblick Tortenwettbewerb 2017

37 Hobbybäcker versüßen Dreistetten beim Tortenwettbewerb

Ein Wochenende lang hatten Tortenliebhaber die Möglichkeit, die schönsten und besten Torten, gebacken von Hobbybäckern, zu bestaunen und zu kosten. Am 4. und 5. März hat zum 13. Mal der Tortenwettbewerb im Bildungszentrum Hohe Wand in der Gemeinde Markt Piesting stattgefunden.

Dabei konnten sich 37 Teilnehmer in drei Kategorien beweisen: Motivtorten von Jugendlichen und Erwachsenen, Motivtorten von Berufsschülern und Lehrlingen der Gastronomie sowie Aufschnitt-Torten von Jugendlichen und Erwachsenen. Davon sind 19 Motivtorten in die erste, 9 Motivtorten in die zweite und 9 Aufschnitt-Torten in die dritte Kategorie gefallen.

Die Werke wurden von einer Fachjury, zusammengesetzt aus Küchen- und Konditormeistern, Berufsschullehrern und Gewinnern von früheren Wettbewerben, nach Geschmack und Aussehen bewertet. In allen Kategorien wurden jeweils die drei besten und die drei schönsten Torten prämiert. Unabhängig davon wurde anhand von Punkten festgestellt, welche der gebackenen Werke "Gold", "Silber" oder "Bronze" wert sind. Zusätzlich zu den Hauptkategorien durften die Besucher selbst die schönste Torte für den Publikumspreis bestimmen.

Die jeweils drei ersten Plätze erhielten zusätzlich zur Urkunde Sachpreise. Geschenkkörbe, Gutscheine für Koch- oder Tortenkurse, Fachbücher und weitere Preise wurden von Unternehmen wie ichkoche.at, Traunerverlag, Pativersand, Thea oder Metro zu Verfügung gestellt.

Die Gewinner waren:

Die schönsten Torten:

Schüler:
1. Platz: Anna-Sophie Pinter (HLT Semmering): "Osterhasentorte"
2. Platz: Benita Felsinger (HLT Modul): "Esel von Winnie de Puh"
3. Platz: Martina Strommer (HLT Semmering): "Entspannung pur"

Motivtorten:
1. Platz: Susanne Zöchling - "Mohnzauber"
2. Platz: Manuela Felsleitner - "Lustige Eulen"
3. Platz: Brigitte Fabian - "Die Schöne & das Biest"

Aufschnitt-Torten:
1. Platz:
Raphael Pichlbauer (Lehrling Schloss Gloggnitz): "Ret velvet"
2. Platz: Lucia Soldo - "Karameltorte"
3. Platz: Katharina Wagner - "Snickerstorte"

 

Die Besten Torten:

Schüler:
1. Platz:
Martina Strommer (HLT Semmering) - "Hollunderblütencremetorte)
2. Platz: Sonja Fitz (HLT Modul) - "Schoko-Nougat-Torte"
3. Platz: Georg Chwala (HLT Modul) - "Mandel-Gewürzkuchen mit Vanillecreme"

Motivtorten:
1. Platz:
Ivana Dzapo (Kroatien) - "Schokotorte mit Himbeer-Ingwergelee"
2. Platz: Sarah Sehlhofer - 3erlei Schokotorte
3. Platz: Maria Aydogan - "Trüffel - Mango - Raphaello"

Aufschnitt-Torten:
1. Platz:
Katharina Wagner - "Snickerstorte"
2. Platz: Marina Loncar - "Schoko-Nougattorte, glutenfrei)
3. Platz: Leon Wolke - "Avocado - Mango - Limette, vegan"
 

Fachjury 2017:
Alois Gasser (Küchenmeister, Präsident des VKÖ)
Erich Breiteneder (Fachvorstand, Konditormeister, Berufsschule der Konditoren, Baden)
Lager Natascha (Konditormeisterin, Berufsschule Baden)
Ilse Osterbauer (Konditormeisterin, HLT Semmering)
Mario Imann (Koch, Transgourmet)
Romana Westermayer (Konditorin, Cafe-Konditorei Petras, Wien)
Sigrid Pössl (Chefpatissier Kursalon Hübner Wien, dz. Karenz)
Kathi Auer (Konditormeisterin, "Lindt & Sprüngli" Qualitätssicherung)
Erika Molnar (Chocolatier, "Lindt & Sprüngli" Produktentwicklung)
Doris Bartl (Köchin, Berufsschule Waldegg und Baden)
Michael Rehling (Koch, Berufsschule Wien)
Beate Heck Gewinnerin des Tortenwettbewerbes 2015 (Publikumspreis) und 2016 (1.Platz Motivtorten)
 

21.2.2016

20. und 21.2.2016 - Tortenwettbewerb

Tortenwettbewerb 2016

Am 20. und 21.2.2016 fand im Bildungszentrum Hohewand zum ersten Mal der Tortenwettbewerb an 2 Ausstellungstagen statt. Samstagnachmittag und Sonntag ab 9.00 konnten die Besucher die Ausstellungstücke bewundern, bis um 15.00 die Fachjury die Sieger bekannt gab:

Bewertet wurden:
    - allgemeine Kategorie: Motivtorten oder Aufschnitt-Torten. Jeweils die besten und schönsten 3 Torten.

   - Kategorie der Lehrlinge und Berufschüler: Motivtorten - ebenfalls die besten 3 Torten nach Aussehen und Geschmack.

   - Publikumspreis (Aussehen)

Nach der Siegerehrung konnte das Publikum die Torten verkosten. Auch Samstags und am Sonntag am Vormittag konnten die Torten zum Teil gekostet werden.
 

Die Sieger waren:

Die schönsten Torten:

Erwachsene – Motivtorten:

1.      Beate Heck (Würflach): „MinionsWedding“
2.      Elisabeth Frey (Ternitz): „Alice im Wunderland“
3.      Sonja Ullmann (Wien): „Ozean“

Aufschnitt-Torten:

1.      Nadine Ganster (HLT Semmering – Schülerin)
2.      Lucia Kerstner (Wien)
3.      Barbara Glatzl (Pitten)

Schüler – Motivtorten:

1.      Sarah Alkier (Kochlehrling, Studentenheim Währing, Wien): „Kitchen Queen“
2.      Stefanie Hu (HLT Semmering): „Frühlingstorte“
3.      Melanie Haupt (HLT Semmering: „Hochzeitstorte“

 

Die besten Torten:

Erwachsene – Motivtorten:

1.      Josipa Loncaric´ (Zagreb): „Schoko-Mandeltorte“
2.      Beate Heck (Würflach): „Schoko-Bananentorte“
3.      Sonja Ullmann (Wien): „Punschtorte/Schoko-Himbeer“

Aufschnitt-Torten:

1.      Irmgard Gremsl (Aspang): „Topfen-Himbeertorte“
2.      Nadine Ganster (HTL Semmering – Schülerin): „Himbeerjoghurt-  Torte mit Mangospiegel“
3.      Lucia Kerstner (Wien): „Schwarze Ribiseltorte“

Schüler – Motivtorten:

1.      Stefanie Hu (HLT Semmering): „Schokonusstorte mit Bananenmus“
2.      Melanie Haupt (HLT Semmering): „Vanille-Topfen-Beeren-Torte“
3.      Sarah Alkier (Studentinnenheim Währing): „klassische Vanilletorte“

 

Publikumspreis:

Julia Kernbeiss (Oberpiesting): „Hoffnung“ – Gorilla im abgeholzten Regenwald

Außerdem wurden weitere Urkunden als Qualitätsbewertung verteilt (Gold, Silber, Bronce)

Eindruck einer Teilnehmerin:

http://www.torteundmehr.at/tortenwettbewerb-2016-dreistetten-hohe-wand/

8.3.2015

8.3. Tortenwettbewerb 2015

Riesen Besucheransturm beim Tortenwettbewerb am 8.3.2015 im Bidlungszentrum Hohewand!

35 Teilnehmer waren in 3 Kategorien am Start: in der allgemeinen Kategorie (Jugendliche und Erwachsene ohne berufliche Vorbildung) sowie Schüler aus berufsbildenden, gastronomischen Schulen und Lehrlingen aus der Gastronomie. Die Jury - zum Großteil KonditormeisterInnen, waren von den gebotenen Leistungen überrascht. Fr. Lager, Berufschullehrerin an der LBS Baden für Konditoren ermutigte mehrere Schüler, im Anschluss an ihre Ausbildung auch noch den Abschluß als Konditor zu machen. 

Jury und Publikum hatten es schwer, die schönsten und besten Torten zu küren - am Ende standen die Sieger dann doch fest:

Allgemeine Kategorie - Motivtorten - die schönsten Torten:
1. Platz: Cornelia Schierer "1001 Nacht", Wien
2. Platz: Manuela Gamsjäger "Schneewittchen und die 7 Zwerge", Gutenstein
3. Platz: Beate Heck "Schoko-Kreation mit Schmetterlingen", Würflach

Allgemeine Kategorie - Aufschnitt-Torten - die schönsten Torten:
1. Platz: Laura Szafranzky "Spiegel/Eierlikörtorte", Fót, Ungarn
2. Platz: Markus Rist "Schoko-Maracujatorte", Wien (Modul)
3. Platz: Ludowika Ruesch "Kastanientorte", Pernitz

Kategorie der Schüler und Lehrlinge - die Schönsten Torten: 
1. Platz: Victoria Brödl "a siasses Dirndl", Tourismusschulen Semmering
2. Platz: Andrea Glatzl "Teekannen-Koboldhaus", Kochlehrling Tagungshaus Hohewand
3. Platz: Julia Prutti "Geschenk zum Frauentag", Tourismusschulen Semmering

Die besten Torten:
Schüler:
   
1. Platz: Andrea Glatzl (Tagungshaus Hohewand), Schoko-Maracujatorte
2. Platz: Bianca Holecek (Studentinnenheim Währing), Schoko-Maracujatorte
3. Platz: Julia Prutti (Tourismusschulen Semmering), Nuss-Kokos-Eierlikörtorte

Motivtorten:
1. Platz: Veronika Bielaková (Bratislava), Topfen-Obsttorte
2. Platz: Sandy Vera (Wien), Mohn-Apfeltorte
3. Johanna Lingsberger (Wien), glutenfreie Capuchinotorte

Aufschnitt-Torten:
1. Platz: Markus Rist (Wien), Schoko-Maracujatorte
2. Platz: Laura Szafranzky (Ungarn), Eierlikörtorte
3. Platz: Beatrix Schabauer (Trattenbach), Stracciatella-Erdbeertorte

Publikumspreis: Beate Heck, Würflach

8img-3328
3img-3409
Ea2glatzl2