Label
Mask

Rezepte

Da uns unsere Gäste immer wieder nach Rezepten fragen, möchten wir hier einige unserer bewerten Rezepte zur Verfügung stellen: 

Wir wünschen gutes Gelingen!

Apfeltoertchen-mit-rosinenstreusel-img-31280

Apfeltörtchen mit Rosinenstreusel

Portionen: 4

Biskuit:

  • 4 Stk. Eiklar
  • 140 g Feinkristallzucker
  • 20 g Mehl
  • 90 g Mandeln (gerieben)

Apfelfülle:

Streusel:

  • 25 g Mehl
  • 40 g Butter
  • 25 g Staubzucker
  • 25 g Mandeln (gerieben)
  • 1/2 TL Zimt

Für das Apfeltörtchen mit Rosinenstreusel zuerst den Biskuit zubereiten. Eiklar schlagen und mit Zucker ausschlagen. Mehl und geriebenen Mandeln unter den Schnee heben - in eine Tortenform geben und bei 160°C Grad backen.

Für die Fülle die Äpfel schälen, entkernen und in Würfeln schneiden. Mit dem Saft einer Zitrone, Zimt nach Belieben, den Rosinen, etwas Wasser und dem Zucker weich dünsten.

Für die Streusel Mehl, kalte Butter, Zucker, Zimt und Mandeln rasch zu einem Teig verarbeiten - auf ein Blech krümeln und bei 150°C Grad backen, bis er goldbraun ist.

Den Biskuitboden aus der Form nehmen - einen Tortenreifen rundherum geben - die Apfelfülle darauf geben (sollte zuviel Flüssigkeit vorhanden sein, etwas abtropfen lassen. Die Masse etwas andrücken und oben drauf den Rosinenstreusel drüber bröseln. Das Apfeltörtchen mit Rosinenstreusel mit Staubzucker bestreuen und  servieren.

Tipp

Das Apfeltörtchen mit Rosinenstreusel kann man auch als Einzelportion vorbereiten: kleine Vorspeisenringe dafür verwenden. Sie schmekcen auch lauwarm mit einer Kugel Vanilleeis hervorragend!

 

Schoko

Schokolade- Gateau (flüssiger Schokokuchen)

 

Portionen: 12 Förmchen  ( Porzellanförmchen)

  • 360 g Butter (weich)
  • 360 g Bitterkuvertüre (fein gehackt)
  • 7 Eier
  • 175 g Zucker
  • 75 g Mehl

Zwergorangen-Kompott:

  • 250 g Zwergorangen
  • 120 ml Orangensaft
  • 1 EL Speisestärke
  • 60 g Gelierzucker (1:1)
  • Salz

1. Auflaufförmchen (Inhalt ca. 150 ml Inhalt) mit Butter ausstreichen.
2. Eier mit Zucker schaumig rühren. Butter und Schokolade schmelzen, unter die Eiermasse rühren, das Mehl unterziehen. 
3. Masse in einen Dressiersack (ohne Tülle) füllen und die Förmchen damit bis ca. 1 cm unter Rand füllen und tiefkühlen. Förmchen ins Rohr (mittlere Schiene/Gitterrost) stellen und ca. 12-14 Minuten backen.
4. Am Ende der Garzeit sollte die Masse in der Mitte der Förmchen noch flüssig sein.  Mit Zwergorangen-Kompott servieren.

Zubereitung für das Zwergorangen-Kompott:
1 Zwergorange halbieren und in leicht gesalzenem Wasser ca. 2 Minuten kochen. Früchte in ein Sieb schütten und gut abtropfen lassen.
2 Ca. 2 EL vom Orangensaft mit Stärke vermischen. Übrigen Saft mit Gelierzucker aufkochen und die Früchte zugeben. Stärkemischung einrühren und die Früchte nochmals aufkochen. Kompott vom Herd nehmen und auskühlen lassen.

Tipp: Mit Vanilleeis und ev. noch mit frischen Beeren schmeckt es auch   köstlich!

 

 

Diplomatencr

Diplomatencreme mit Beeren

Zutaten für 6 Personen:

1/2 l Milch, 100 g Zucker, 40 g Puddingpulver, 2 Dotter, Vanillezucker.

Zubereitung; Alle Zutaten zu einer Creme kochen und erkalten lassen.

1/4 L Obers schlagen und  unterziehen. Die fertige Creme in Schalen füllen und kühl stellen. 

300 g Beeren mit 1/4 l  Rotwein aufkochen,  mit 30 g Maizena binden und auf die ausgekühlte Creme verteilen. 

Mit einer Schlagobersrosette und Zitronenmelisse garnieren.

Topfenknoedel

Topfenknödel auf Fruchtsauce

Zutaten: für 4 Pers (8 kl. Knödel)

25 dag Topfen, 2,5 dag Butter, 2 dag Staubzucker, 1 Dotter, 6 dag gr. Mehl;-

 4 dag Brösel, 4 dag Butter, 1 dag Staubzucker, VZ.

Zubereitung: Topfen mit weicher Butter, Zucker, Aromaten und Dotter kurz verrühren, Mehl einmischen. eine halbe Stunde rasten lassen. Knöderl formen. ( sehr weiche Masse, deshalb mit Eisportionierer). 10 Minuten in Salz-Vanillewasser pochieren. 

Butter zerlassen und mit den Brösel langsam rösten. Knöderl in den Bröseln rollen und mit Fruchtsaucen servieren.

Mandelstrudelsaeckchen086-74

Schokoladestrudelsäckchen mit Erdbeer- Rosette und Vanilleeis

Zutaten für 8 Personen:

2 Strudelblätter, etwas Butter zum Bestreichen, 100g Zartbitterkuvertüre, 35ml Obers, 20ml Orangenlikör, 100g geröstete Mandeln, 4 Kugeln Vanilleeis, 200g Erdbeeren, 100g Sauerrahm, 2 EL Joghurt, 1 EL Zucker, 1 Msp. Zimt, einige Tropfen Zitronensaft, Zitronenmelisse zum Garnieren.

Zubereitung:

Kuvertüre zerkleinern, mit Obers erwärmen, bis die Kuvertüre geschmolzen ist. Den Likör und die Mandeln einrühren und kurz kaltstellen, bis die Masse formbar ist, dann 8 Kugeln formen und tiefkühlen. Die Strudelblätter in Quadrate von 15 x 15 cm schneiden. Die Enden mit etwas flüssiger Butter bestreichen, ja 2 Blätter versetzt über einander setzen, eine Schokokugel in die Mitte setzen und zu einem Säckchen formen. Im Ofen bei 180° ca. 15 Minuten backen. Die Erdbeeren waschen, in 2 mm dicke Scheiben schneiden und kreisförmig auf Teller legen. Sauerrahm mit Joghurt, Zucker und Zimt verrühren und mit Zitronensaft abschmecken.In eine Tüte füllen und ebenfalls kreisförmig über die Erdbeeren spritzen. Kurz vor dem Servieren eine Kugel Vanilleeis in die Mitte setzen und das Strudelsäckchen darauf platzieren. Mit frischer Zitronenmelise garnieren.

40135662-zitronenkuchen-auf-platte-auf-weissem-holzuntergrund

Zitronenpie:

Mürbteig

Zutaten: 7,5 dag Thea, 5 dag Zucker,1 Dotter, 15 dag Mehl

Fülle: 8 dag Maizena, 20 dag Zucker, 1/2 l Wasser, 1 dl Zitronensaft,  Schale von 1 Zitrone, 3 Dotter, 4 dag Butter.

Zubereitung: Mürbteigboden bereiten, eine Tortenform auslegen und vorbacken. Wasser, Zucker und Maizena zum Kochen bringen, bis es eindickt. Dotter langsam  dazu geben, danach Zitronenschale und Saft. Zum Schluß die Butter unterrühren. Die Creme noch warm in die Torte füllen, kalt werden lassen. Mit Schlagobers verzieren, oder mit Schnee gratinieren.

Mueslitoertchen

Müslitörtchen

Zutaten für 8 Förmchen / Tassen

1/2 l Joghurt, 160 g Müsli, 1 Apfel, 2 El. Honig, 4 Blatt Gelatine, Saft von 1 Orange, Zitronenschale, 1/8 l Obers, Früchte der Saison, oder Fruchtsaucen.

Zubereitung:

Joghurt und Müsli zusammenmischen. Apfel in kleine Würfel schneiden und dazu geben. Gelatine zuerst im kalten Wasser quellen lassen, ausdrücken und im warmen Orangensaft auflösen. Gelatine, Honig und Zitrone unterrühren. Schlagobers steif schlagen und unterheben. In Förmchen füllen, kalt stellen. Nach dem Absteifen stürzen, mit Früchten oder Fruchtsauce servieren. 

Sachertorte-rezept-img-19495

Sachertorte

Zutaten: 

6 Eier, 140 g Zucker, 140 g Schokolade, 120 g Öl, 140 g Mehl.

Zubereitung: 

6 Eiklar zu Schnee schlagen, Zucker einschlagen. Schokolade klein schneiden mit Öl, etwas erwärmen. Öfters umrühren, die Schokolade muß sich ganz auflösen. Darf nicht heiß sein! Dotter, Schokolade- Ölgemisch unter den Schnee vorsichtig unterheben. Zum Schluß, das Mehl darüber sieben und unter die Masse heben. Die Torte zuerst bei 170°- 10 Minuten, dann bei 150° ca 20-30 Minuten backen. Wenn die Torte ausgekühlt ist, durchschneiden und mit Marilllenmarmelade füllen. Mit Schokoglasur überziehen. Schlagobers dazu servieren. Die Torte ist saftiger, wenn sie 2-3 Tage vor dem Verzehr gemacht wird.

Kokosschnitten-buttercreme

Schokoschnitten

Zutaten. für 1 Haushalts-Blech

6 dag Butter, 11 dag Zucker, 11 dag Schokolade (erweicht), 14 dag Nüsse, 6 Dotter, 6 Eiklar. 

Zubereitung:

Butter und Zucker schaumig schlagen, Dotter, Nüsse, erweichte Schokolade einrühren. Schnee schlagen, abwechselnd mit dem Mehl unter die Masse heben. Masse auf das Blech streichen und bei 170° ca 20 Minuten backen.

Fülle: 1/4 l Schlagobers (geschlagen)  

Glasur: 12 dag Staubzucker mit  4 EL heißes Wasser vermischen und 15 Minuten stehen lassen. 12 dag Schokolade mit 4 EL Öl über Dunst glattrühren und dazu geben. 

Csm-spar-schweiz-rezepte-blutorangenreme-mit-zitrussalat-988a6befc0

Orangencreme mit Blutorangensauce

Zutaten: für 5 Personen

250 ml Orangensaft, 100 g Kristallzucker, 40 g Maizena, 250 ml Orangensaft,( 100 + 150 ml ) 1/8 l Schlagobers, Vanillezucker, 

Blutorangensauce: Saft von 4 Blutorangen = 300 ml, 15 g Maizena.

Deko: Orangenfilets, Pistazien, Schlagobersrosette.

Zubereitung:

250 ml Orangensaft mit Kristallzucker zum Kochen bringen. Maizena mit 100 ml Orangensaft verrühren und in die heiße Flüssigkeit einrühren. Kurz aufkochen lassen. Danach den restlichen 150 ml kalten Orangensaft dazu geben, gut vermischen und die Masse gut auskühlen lassen. Schlagobers schlagen und vorsichtig in die ausgekühlte Creme untermischen. Fertige Creme in Schalen füllen, die Blutorangensauce mit einem Löffel darauf verteilen, mit Orangenfilets, gehackten Pistazien und einer Schlagobersrosette dekorieren.

Blutorangensauce: Saft  mit Maizena glatt rühren und erwärmen. Kurz verkochen lassen.

 

Schwarzwaldbecher-5a6f61a555073aaa3fc8c023b0b293e6-fjt2005111201-jpg

Schwarzwaldbecher

Schwarzwaldbecher 10 Pers.
 
Zutaten:
3/4 l Milch, 150 g Zucker, Vanillezucker, 40 g Maizena zu einer
Creme kochen, ½ kg Topfen unterrühren. 
1 kg entkernte Kompottkirschen leicht mit Maizena binden, in
Gläser schichten, Creme darauf verteilen, mit Obers und einer
schönen Kirsche, sowie Schokospänen verzieren.
 
Lachsrollmops-mit-wasabischaum-2
Img-20151025-121035
352ee2eb952ed043a51a7e30d0777da9b1e2521f